Samstag, 21. Dezember 2013

Adventskalender und nette Grüße

Adventskalender von der einen Seite ...

... Weihnachtskarten von der anderen Seite
Diesen Adventskalender nutze ich schon viele Jahre. 
Es sind Vorlagen von Pia Pedevilla auf Wäscheklammern montiert, auf einer Schnur aufgefädelt.
Wir haben sie an die offene Treppe gehängt, 
da kann auch ein Fünfjähriger von unten wie von oben die begehrte Tüte fallen lassen.
 Ich liebe es, Weihnachtskarten zu schreiben und bin immer ganz gespannt,
 was bei uns für liebe Grüße ankommen. 
Am Ende, Richtung Heilig Abend, wird es stets mehr. 
Und was ich immer nett finde: Es kommen meistens noch Karten von lieben Leuten, 
denen wir nicht geschrieben haben. 
Aber so sollte es sein. 
Schließlich sollen die Leute nicht zur Rückantwort gezwungen werden.