Dienstag, 28. Oktober 2014

Buchstaben stempeln und Kartendesign

Ich zeige heute mal, wie ich die Karten gestalte.
 Weil mir das Risiko zu hoch ist, den Stempel direkt auf die Karte zu setzen (manchmal schmiert zu viel Farbe, manchmal kommt nicht alles rüber), stempel ich die Buchstaben auf extra Karton. 
Die Klappkarten kaufe ich übrigens als Rohlinge. Man könnte sicherlich auch selbst welche schneiden, aber das ist mir zu aufwendig. Außerdem gefühlsmäßig sieht es professioneller aus. Und wie ihr seht, stempel ich gleich mehrere Worte untereinander, schneide sie mit der Schneidemaschine auseinander.

Auf meinem Schreibtisch stapeln sich mehrere Alphabet Stempel, in verschiedenen Schriftarten und Größen. Ich liebe es in Braun zu stempeln, weil es edler aussieht. Die gestempelten Worte lege ich lose auf und klebe sie dann mit doppelseitigen Klebestreifen auf.
Schönes Papier natürlich vorher aufkleben. Und was ich ganz wichtig finde, bevor die Karte jemand anderes erfreut: ein Foto machen. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich vergesse ständig mein tolles Design.