Montag, 7. September 2015

Nostalgie Reise nach Kiel

Diesen Blick hatte ich von meiner Wohnung damals aus.
Vor fast 12 Jahren habe ich Kiel schweren Herzens verlassen. Mein Mann und ich haben dort eine Wohnung gehabt mit Blick über die Förde, mein Büro war am Jachthafen. Jeden Tag habe ich die Fährschiffe vorüberfahren gesehen. Dieses Jahr ergab sich die Gelegenheit für mich, dass ich eine Woche für mich ganz allein hatte, als Mutter von zwei Kindern eine ganz kostbare Zeit. Ich wollte mich auf die Spuren meiner Vergangenheit machen. In der Zeit, in der ich fast 10 Jahre allein gelebt habe, die meiste Zeit auf der Holtenauer Straße. Den ersten Tag, nachdem ich bei meiner Freundin eingezogen war, zog es mich sofort dorthin.
Genau über dem Kino habe ich im 2. Stock gewohnt.
Ein paar Programmpunkte hatte ich mir vorgenommen. Aber im Grunde wollte ich mich nur treiben lassen. Ohne Zeit, ohne Plan. Einfach nur sehen, um mich herum einsaugen, schönes aufschreiben, offen sein für ungewöhnliche Begegnungen.