Donnerstag, 27. Oktober 2016

Papierkugeln anders


 Paperballs - oder auf Deutsch Papierbälle mag ich sehr gerne. Die Idee mit Holzperlen und Blatt dran fand ich wundervoll. Ich hatte schon mal Paperballs aus alten Katalogkarten mit Musterklammern gebastelt, jetzt wollte ich mal diese Variation aus dem Buch "Simply the (Papier)Rest" ausprobieren.
Anstatt von Musterklammern wurde ein Zahnstocher durch die Löcher geführt und mit Kleber an die Holzperlen geklebt. Und weil ich das schon kenne mit dem Kleber, habe ich zum Trocknen Wäscheklammern benutzt. In der Anleitung stand "flüssiger Klebestift" (was auch immer das heißt). Haha! Mindestens 3mal flutschte mir alles auseinander, als ich die Klammern abnahm. Und natürlich konnte ich alles noch einmal sortieren! Das hat kein Spaß gemacht! 
Also, ich bleibe doch lieber bei den Musterklammern!